Weinkeller Turhandl

Preise

Das Naturparadies BÖHMERWALD

OREA Hotel Špičák*** http://www.orea.cz/cz/orea-hotel-spicak?gclid=CPKh8tqWtrgCFc5V3god_1UAfA

Mai bis September 

1.Tag -  Ankunft in das gebuchte ***Hotel Spicak am Nachmittag. Treff mit der Reiseleitung im Hotel und anschliessend Zimmberzug. Abendessen im Hotel.

2.Tag – Dieser Tag beginnt mit der Besichtigung des Spielzeugs - und Motorradmuseums in Kasperske Hory – Bergreichenstein. Hier lernen Sie auch die gotische Kirche des hl.Nikolaus - http://www.pamatkykasphory.cz/kostel-sv-mikulase/fotogalerie/ - und das Motorradmusem - http://www.historicke-moto.cz/muzea_kasperskehory.html. Am Nachmittag kleine Wanderung, die mit der Besichtigung des altümlichen Elektrizitätsbetriebes CENKOVA PILA beendet wird. Der ursprüngliche Segewerk wurde zu einem Elektrobetrieb im Jahre 1912 umgebaut und bis heute dient die Franzisturbine seinem Zweck. Abendessen im Hotel.

3.Tag – Die Glasmanufaktur im Dorf Anin ist das nächste Ziel Ihrer Reise durch den Böhmerwald. Sie schauen zu, wie die Glaskunst ausgeübt wird. Sie haben auch die Möglichkeit bei der Arbeit der Glasmeister mitzumachen. Einkaufsmöglichkeit direkt im Betrieb. Am Nachmittag besichtigen Sie die Städte Strakonice und Pisek, wo Sie über die älteste Steinbrücke aus dem 13. Jh. spazieren können. Abendessen im Hotel. Am Abend begrüßt Sie die böhmerwalder Folkloregruppe SUMAVA. Trachten und böhmerwalder Musik, die bis die späten Abendstunden klingen wird - http://folklor-klatovy.cz/index.php?page=program#obsah

4.Tag – Dieser Tag führt Sie in die Chodenstadt Domazlice Taus.  Bevor Sie dieses städtisches Denkmalschutzgebiet und ein Zentrum von urwüchsiger Region Chodenland - historische Stadt mit ihrem Tauser Turm  und zahlreiche Launhäuser, erreichen, besichtigen Sie die Stadt Klatovy – Klatau und die altümliche Apotheke - http://webmuseen.de/barockapotheke-zum-weissen-einhorn-klatovy-klattau.html. Man darf die Besichtigung der Katakomben nicht vergessen - http://www.katakomby.cz/bildergalerie/virtualniprohlidkakatakomb-de.aspx. Abendessen im Hotel.

5.Tag – Am Vormittag machen Sie kleine Wanderung um den Schwarzenberger Schwemmkanalhttp://www.ckrumlov.info/docs/de/region_histor_schkan.xml dieser technischer Werk aus dem Jahre 1789 verband Flussgebiete von Elbe und Donau. Der Kanal begann am Abhang des Bergs Kuzel und flösste sich mit dem Holz in den Fluss Mühl und weiter in Donau. Der Schwemmkanal war 57,8km lang und 2,7m breit. Er diente teilweise noch im Jahre 1962. Am Nachmittag besichtigen Sie die Stadt Bayerisch Eisenstein und das Lokalbahnmuseum -http://www.feldbahnriedlhuette.de/Hobby%20Eisenbahn/1991%20Bayerisch%20Eisenstein/HoEiBa%20Seite%2001.htm. Abendessen im Hotel.

6.Tag – Auf dem Weg nach Hause besichtigen Sie die Wasserburg Svihov http://www.zamky-hrady.cz/2/svihov-d.htm aus dem 15.Jh. mit der einmaligen Abwehrstrategie der Wassergrabens. Weiter geht es nach Pilsen, wo Sie die weltberühmte Brauerei Pilsner-Urquell www.prazdroj.cz besuchen. Möglichkeit zum Mittagessen und anschliessend Heimreise.

Leistungen:

5 x Ü/HP im ***Hotel,

1 x Folkloreabend,

Reiseleitung für die ganze Zeit

Reiseagentur Baron Trenk
Vytvořeno studiem Upnet Multimedia
2013 © Baron Trenk. Všechna práva vyhrazena.